RSG Langenhagen 82 e.V.
RSG Langenhagen 82 e.V.

Überraschung in Langenhagen     

Die RSG Langenhagen ehrt Vereinsheldin Monika Meinhold

Unsere Heldin Monica

Das Schwimmtraining der RSG Langenhagen sollte wie jeden Freitag stattfinden, so meinte Übungsleiterin Monika Meinhold jedenfalls. Doch tags zuvor, wurde sie drum gebeten, vor dem Training beim Aufräumen des Übungsmaterials zu helfen. Somit war sie im Schwimmbad beschäftigt und bemerkte nicht, wie die Kids und deren Eltern vor dem Eingang der Wasserwelt einen roten Teppich ausrollten und sich mit Luftballons und Schwimmnudeln zu einem Spalier aufstellten.

Unsere Schwimmgruppe mit Ulrike (stellv. Vorsitzende) und Monika in der Mitte

Mit dem Aufräumen der Schwimmutensilien fertig, wurde es für Moni Zeit, die Gruppe am Eingang abzuholen. Sie traute ihren Augen nicht, was war denn jetzt los, sie hatte doch gar nicht Geburtstag. Von Applaus begleitet, erreichte Moni das Ende des Spaliers und wurde von Jonas Frewert, Mitarbeiter des Regionssportbundes Hannover, als Vereinsheldin begrüßt und geehrt. Zu Tränen gerührt, nahm sie die Urkunde und ein Geschenk entgegen. Ein Dankeschön für ihr freiwilliges Engagement. Moni ist nicht nur seit vielen Jahren Übungsleiterin in verschiedenen Sparten, sondern sie wäscht Vereinsshirts, backt Kuchen, pflegt ganz besonders den Kontakt zu den Kindern und deren Eltern, hilft, wo Not am Mann ist und bringt auch noch motivierte Helferinnen und Helfer mit.

Direkter Kontakt:

who is who: hier!

Partner

"Selbstverteidigung"

gefördert durch

Druckversion | Sitemap
© RSG Langenhagen 82 e.V.