RSG Langenhagen 82 e.V.
RSG Langenhagen 82 e.V.

Workshop am 29. März 2014

Selbstverteidigung für Kinder und Jugendliche im Rollstuhl

 

Die Rollstuhlsportgemeinschaft (RSG)
Langenhagen ´82 e.V. führt drei Jahren sehr erfolgreich Workshops
„Selbstverteidigung für Menschen im Rollstuhl“ durch. Zum zweiten Mal sind Kinder und Jugendliche im Rollstuhl zur
Selbstverteidigung eingeladen. Nach erfolgreicher Premiere im September
vergangenen Jahres wird nun am 29. März
2014
erneut ein Workshop, professionell angeleitet von Nils Thate, Leiter
der „Organisation Für Effektive Selbstverteidigung“
(OFES), stattfinden. Die Teilnehmenden lernen, wie sie in einer Krisensituation
handlungsfähig sein können.

„Ich freue mich auf den Workshop und hoffe,
dass wir auch in diesem Jahr zahlreiche neugieriige Jugendliche begrüßen können“.
äußert sich Hannelore Stein, Vorstandsmitglied der RSG Langenhagen.

 

Veranstalter: RSG Langenhagen`82 e.V.

Ort: Gymnastikhalle der IGS
Langenhagen, Konrad-Adenauer-Str. 21/23, 30853 Langenhagen

Zeit: 13.00 – 17.00 Uhr

Teilnahmegebühr: € 20.- für
Nichtmitglieder und € 10.- für RSG-Mitglieder

Anmeldungen bitte schriftlich per Email an: h.stein@rsg-langenhagen.de

 

Weitere Informationen telefonisch bei
Hannelore Stein 05171 – 7912043 oder auf der Homepage unter www.rsg-langenhagen.de

 

Das Projekt der RSG Langenhagen wird
gefördert durch: Kroschke Stiftung für Kinder, Sparda-Bank Hannover-Stiftung
und Heiner-Rust-Stiftung.

 

 

Text: Udo Schulz;

 

Abdruck kostenfrei

Direkter Kontakt:

who is who: hier!

Die RSG in "myheimat" der Nordhannoverschen Zeitung >> hier

Partner

"Selbstverteidigung"

gefördert durch

Druckversion Druckversion | Sitemap
© © RSG Langenhagen 82 e.V.